Klein aber fein – Bumdrak Trek

2 Tage Trekking mit Glamping 1.400m über dem Parotal. Ein wunderbarer Abschluss einer Bhutanreise

Individualreise zum selbst gewählten Reisetermin
beste Reisezeit: Frühjahr und Herbst


ACHTUNG: Aus Gründen der Originalität vermeiden wir es detaillierte Programme online zu stellen. Falls Sie sich für ein Detailprogramm interessieren, kontaktieren Sie uns bitte  

Tag 1 Aufstieg nach Bumdrak (3.800m)
Fahrt zum Sang Choekor Buddhist College (2.800m). Beginn des recht steilen 2-stündigen Aufstiegs durch dichten Wald zu einem Bergkamm mit wehenden Gebetsfahnen. Von hier bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die unter Ihnen liegenden Täler von Paro und Do Chu. Der Pfad führt etwas flacher zum kleinen Chhoe Chhoe Tse Tempel mit einem freundlichen Mönch, der für die müden Wanderer gerne warmen Tee kocht. Mittagspause und Picknick beim Kloster. Gestärkt und ausgeruht nehmen Sie die letzte Etappe in Angriff und erreichen nach einer guten Stunde eine weite Lichtung mit wehenden Gebetsfahnen. Etwas entfernt liegt das kleine Bumdrak Kloster an einer Felsenklippe, die „Höhle der tausenden Gebete“ mit Chorten und Gebetsfahnen.

Option: Wer möchte, geht noch eine gute Stunde weiter bis zu einem Grat (ca. 4.000m), der bei klarem Wetter grandiose Ausblicke auf die weißen Bergriesen am Horizont freigibt. Er wird bis heute für Himmelsbestattungen genutzt.

Wanderetappe ca. 7km, Gehzeit ca. 4 Stunden bis zum Camp + 2-3 Stunden zum Grat
GLAMPING: 2-Personen-Zelt (walking tent) mit großem Doppelbett, Decken und Kissen; Wärmflasche, Solarlicht,
Toiletten-Zelt, Esszelt mit Campingtisch, Campingstühlen

Tag 2 Bumdrak – Tigernest – Paro
Nach einem herzhaften Frühstück Wanderung auf einem steilen Zickzack-Weg, der traditionell von den Mönchen genutzt wird, in Richtung Tigernest. Nach ca. 1-2 Stunden des Weges kommen die goldenen Dächer eines Tempels in Sicht. Bald darauf verlassen Sie die Einsamkeit der Wälder, steigen viele Stufen hinab zur Schlucht unterhalb um über die Brücke den letzten Anstieg zum Tigernest (3.120m) in Angriff zu nehmen. Besichtigung der berühmten Klosteranlage und Abstieg, nicht ohne einen letzten Blick auf die bewaldeten Berge und das beeindruckenden Kloster zu werfen.

Wanderetappe ca. 15km, Gehzeit: ca. 5 Stunden

Die Wandertour kann nur als Teil einer Reise gebucht werden: Preis auf Anfrage 

Trekkingdauer: 2 Tage / 1 Nacht im GLAMP

  • „Trekking-Feeling“ für Reisende, die keine Zeit für eine längere Trekkingtour haben
  • Abstecher zum Tigernest
  • phantastische Bergaussicht bei klarem Wetter
  • bequemes Zeltcamp mit richtigen Betten (GLAMP)

Interessieren Sie sich für diese Reise? Kontaktieren Sie uns