Highlights im Kathmandutal & in Bhutan

unterwegs in zwei Königreichen im Himalaya • Natur & Wandern • Hinduismus & Buddhismus • Slow Travel • Begegnungen & Gastfreundschaft

Mit dieser beliebten Kombi-Reise schlagen Sie gleich zwei „Reisefliegen“ mit einer Klappe: Das buddhistische Königreich Bhutan und das hinduistisch geprägte Nepal im Herzen des Himalayas. Sie verweilen zu Beginn erst einmal im ländlichen Haatiban bei Kathmandu und fliegen dann entlang der weißen Himalayagipfel nach Bhutan. Traumblicke auf die Berge, stille Täler, verträumte Klöster und ein prächtiges Klosterfest versprechen faszinierende Natur- und Kulturerlebnisse.

Individualreise zum selbst gewählten Reisetermine
Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte
Haatiban (3 N) . Kathmandu (2 N) . Paro (1 N) . Haa Tal (2 N) . Thimphu (2 N) . Punakha (2 N) . Paro (2 N)
Beste Saison: April, Mai, September, Oktober, November


HINWEIS: Aus Gründen der Originalität vermeiden wir es detaillierte Programme online zu stellen. Falls Sie sich für ein Detailprogramm interessieren oder Fragen zur Reise haben, dann kontaktieren Sie uns bitte

Tag 1 Ankunft Kathmandu – Haatiban (1.852m)
Empfang am Flughafen durch die Reiseleitung und gleich Weiterfahrt in das ländliche Kathmandu Tal.

Tag 2 Haatiban / Pharping & Dakshinkali
Fahrt nach Pharping (1.750m). Besichtigung der Tempelanlage von Sekhara-Narayana, die Shiva und Vishnu geweiht ist aber auch von Buddhisten verehrt wird. Unweit davon liegt der Vajra-Yogini-Tempel. Steigt man noch etwas weiter hoch, gelangt man zur Goraknath-Höhle. Herrlicher Blick auf das gesamte Kathmandutal. Letzter Besichtigungspunkt ist die berühmte Opferstätte von Dakshinkali.

Tag 3 Haatiban / Wanderung nach Champadevi 
Schöne Wanderung auf den Hausberg von Pharping, den Champadevi (2.278m). Bei klarer Sicht spektakuläres Panorama vom Annapurna-Massiv im Westen bis zum Mt. Everest im Osten, dazwischen Manaslu (8.163 m) und Langtang-Massiv. Beim Abstieg Halt an einer alten Höhle, in der Guru Rinpoche im 8.Jahrhundert meditierte.

Tag 4 Haatiban – Kathmandu / Swayambunath & Alt Kathmandu
Rückfahrt nach Kathmandu. Besuch der Stupa von Swayambunath. Danach Erkundung der historischen Altstadt von Kathmandu mit Hanuman Dokha und den Tempeln Taleju, Kumari und Jaganath.

Tag 5 Bhaktapur
Besuch der ehemaligen Königsstadt Bhaktapur mit ihrer mittelalterlichen Architektur, Tempeln und autofreien Gassen. Durbar Square und Spaziergang durch das traditionelle Töpferviertel.

Tag 6 Flug Kathmandu – Paro
Abschied von Nepal. Spektakulärer Flug entlang der Himalayagipfel ins Königreich Bhutan. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Je nach Ankunftszeit Besichtigungen z.B. Rinpung Dzong mit Nationalmusuem oder Ausflug ins Pangbisa Tal.

Tag 7 Paro – Haa Tal (2.850m)
Landschaftlich eindrucksvolle Fahrt zum 3.800m hohen Chele La. Von der Passhöhe Wanderung bergab zur Kila Goenpa, ältestes Nonnenkloster des Landes. Weiterfahrt ins malerische Haa Tal.

Tag 8 Wanderung nach Juneydrak
Aufstieg zur Juneydrak-Einsiedelei. Der Weg dorthin ist spektakulär und die Ausblicke auf das Tal einzigartig. Im Frühjahr blüht der Rhododendron in allen Schattierungen von Rot und die Bauern sind mit der Aussaat beschäftigt.

Tag 9 Haa Tal – Thimphu
Am Vormittag Aufbruch nach Thimphu. Unternehmungen in der lebhaften Hauptstadt wie z.B. Textilmuseum, traditionelle Papiermanufaktur, Choki Art School (Kunsthandwerkschule für Weben, Holzschnitzerei, Sticken etc) sowie Bummel über den Gemüsemarkt.

Tag 10 Thimphu
Am Morgen Wanderung zum Kloster Cheri (Gehzeit ca. 1 Std pro Weg); wer über Ausdauer und Kondition verfügt, kann auch zum Kloster Phajoding wandern (Gehzeit insgesamt ca. 4 Std.). Für den Nachmittag stehen weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten auf dem Programm.

Tag 11  Lungchutse Hike – Punakha
Fahrt zum Dochu La mit seinen 108 Chorten. Von der Passhöhe Wanderung durch Rhododendron- und Farnwald zum Lungchhutse Tempel (3.600m). Der Ort gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte der Region und bei klarem Wetter zeigen sich Jomolhari (7.314 m), Kang Bum (6.500 m), Masang Gang (7.165 m) und Gangkar Puensum. Weiterfahrt nach Punakha.

Tag 12 Punakha
Besuch des prächtigen Punakha Dzong. Ca. 30 – 45 minütige Wanderung zu einem idyllischen Plätzchen und Mittagessen im Haus einer bekannten Weberin. Falls Zeit bleibt Chime Lhakhang oder Khamsum Yuelley Chorten.

Tag 13 Punakha – Paro
Rückfahrt nach Paro. Erkundung des Städtchen und Besuch des ehrwürdigen Kiychu Lhakhang.

Tag 14 Tigernest
Aufstieg zum berühmten Kloster Taktsang, bekannt als Tigernest. Gehzeit ca. 4 Stunden

Tag 15 Tashi Delek – Abschied von Bhutan
Flughafentransfer für Ihren individuellen Rückflug in die Heimat (via Kathmandu, Delhi oder Bangkok).


Programmänderungen aufgrund von Wetterbedingungen, Straßen- und Wegzustand etc. bleiben vorbehalten. Gerne nehmen wir den Besuch eines Festivals (Tshechu) mit in das Programm mit auf. Wir beraten Sie hier und suchen einen passenden Termin.

Als Individualreise zum selbst gewählten Reisetermin: Preis auf Anfrage

Mit dieser beliebten Kombi-Reise schlagen Sie gleich zwei „Reisefliegen“ mit einer Klappe: Das buddhistische Königreich Bhutan und das hinduistisch geprägte Nepal im Herzen des Himalayas.

In Nepal, dem Land der 8.000er, genießen Sie erst einmal die Natur und das beschauliche Leben im Kathmandutal, Sie besuchen wichtige Pilgerstätte und erleben die Schönheit der weißen Berggipfel am Horizont. In der alten Königsstadt Bhaktapur schlendern Sie durch lebhafte Gassen mit beeindruckender Newari-Architektur, in Alt-Kathmandu steigen Sie auf zum Swayambunath mit den „alles sehenden Augen Buddhas“.

Der Weiterflug ins Land des Donnerdrachens ist spektakulär und bei gutem Wetter zeigen sich die Gipfel von Mt Everest, Lhotse und Manalu. In Bhutan ist der Buddhismus überall spürbar lebendig und findet Ausdruck in mächtigen Dzongs, Tempeln und stillen Klöstern, verstreut über das ganze Land. Die tiefe Religiosität und herzliche Gastfreundschaft der Bhutaner ist berührend, die intakte Natur bietet herrliche Wandermöglichkeiten für Menschen, die gerne aktiv sind, aber dennoch Ruhe und Erholung in der Natur finden.

Eine Reise durch Nepal und Bhutan verspricht faszinierende Natur- und Kulturerlebnisse – die weißen Himalayagipfel immer im Blick!

  • Natur- und Kulturerlebnis in Nepal und Bhutan
  • UNESCO Weltkulturerbe Swayambunath und Bhaktapur
  • Wanderungen in Haatiban und im Haa Tal
  • Dechenphu Festival bei Thimphu
  • Homestay in Bhutan – Begegnungen und herzliche Gastfreundschaft
  • Meisterwerk traditioneller Architektur: Tigernest und Punakha Dzong

Interessieren Sie sich für diese Reise? Kontaktieren Sie uns